Neuigkeiten Breitbandausbau


08.03.2021 – Kooperationsvertrag mit der Deutschen Glasfaser beschlossen

Gute Nachrichten aus dem Gemeinderat: Einstimmig wurde beschlossen, mit der Deutschen Glasfaser (ehemals Inexio) einen Kooperationsvertrag abzuschließen. Ziel ist es, den Ausbau des Glasfasernetzes für alle zu ermöglichen. Gestartet wird hoffentlich bald mit der Nachfragebündelung – also der Abfrage wie viele Haushalte eine Leitung möchten. Weitere Infos in Kürze.

06.02.2021 – Kompletter Glasfaserausbau in Ellerstadt in den Startlöchern

Durch den Ausbau des geförderten Glasfasernetzes durch Inexio kommen bei weitem nicht alle Ortsteile in den Genuss einer stabilen und schnellen Internetversorgung.

Daher hat sich die Gemeinde in den letzten Monaten mit Bürgern, der Breitbandagentur des Landes Rheinland-Pfalz, des Bundes, den verschiedenen Internetanbietern und anderen Gemeinden, die bereits ein Glasfasernetz in Eigenregie angehen, informiert, abgestimmt und Lösungen gesucht. Die Telekom & Vodafone haben auf Rückfrage der Gemeinde derzeit kein Interesse zum Ausbau der Infrastruktur in Ellerstadt angemeldet.

Die Deutsche Glasfaser / Inexio  hat nach internen Prüfungen das Interesse an einem eigenwirtschaftlichen Ausbau des Glasfasernetzes für die komplette VG Wachenheim und Teilen von Bad Dürkheim angemeldet. Das erste gemeinsame Treffen mit dem potentiellen Partner und aller Bürgermeister*innen fand Ende November 2020 statt. Hierbei hat Deutsche Glasfaser / Inexio über das Prozedere informiert und einen Kooperationsvertrag vorgelegt. Dieser wird nach kleinen Änderungen  von der Stadt Bad Dürkheim und sollte demnächst auch von der Verbandsgemeinde unterzeichnet werden.

Im Anschluss wird es eine Kommunikationskampagne der Inexio geben, um zu überprüfen, welche Haushalte an einem Glasfaserausbau interessiert sind. Dies geschieht bspw. über Postwurfsendungen, Infostände, Online-Termine oder Plakate.

Der Glasfaseranschluss solle FTTH – also bis ins Haus – erfolgen und würde kostenlos bereitgestellt. Voraussetzung  ist der Abschluss eines Telefon/Glasfaser Vertrags über 2 Jahre. Die aktuell gültigen Verträge des jeweiligen Haushalts sollen von der Inexio übernommen werden, so dass es zu keinen doppelten Kosten kommt.

Im Anschluss an diese Bedarfsabfrage wird es eine Entscheidung der Deutsche Glasfaser / Inexio geben, ob der Ausbau wirtschaftlich sinnvoll ist.

Sie können sich sicher sein, dass die Ortsgemeinde Ellerstadt alles versuchen wird, dieses Vorhaben schnellstmöglich zu realisieren und für auftretende Herausforderungen eine Lösung zu finden.

Wir zählen auch auf Ihr Mitwirken – diese Chance bekommen wir so schnell nicht wieder!


02.12.2020 – Inexio Bauinfoabend am 16.12., 19Uhr


19.11.2020 – Glasfaserausbau gestartet

https://www.instagram.com/p/CHw1uFBB577/?utm_source=ig_web_copy_link

09.07.2020 – Detailplanung Breitbandausbau gestartet

Der Startschuss für die Detailplanung der Glasfasertrasse durch Ellerstadt erfolgte diese Woche. In einem ersten Gespräch zwischen der VG, Ortsbürgermeisterin Stachowiak und dem ausführenden Bauunternehmen Arslan wurden die nächsten Schritte besprochen.

Die genaue Trassenführung wird in den nächsten Wochen ausgearbeitet und in verschiedene Bauabschnitte unterteilt. Nach erfolgter Genehmigung des Plans durch die zuständige Behörde, kann sofort mit dem Bau begonnen werden. Die Bauzeit wird derzeit mit 14-16 Wochen veranschlagt.

Nach dem ersten groben Vorschlag, soll die Trasse aus Richtung Birkenheide kommend an der L526 verlaufen. Anschließend in die Nauroth und die Erpolzheimer Straße, Bahnstrasse bis zur Schule, Georg-Fitz-Straße bis Hoher Weg und Richtung Gönnheimer Strasse. Danach wird die Trasse am Schwabenbach Richtung Gönnheim geführt. Entlang der finalen Route gehen wir nach ersten Schätzungen von 140 potentiellen Glasfaser-Hausanschlüssen aus. Inexio wird dort ein Angebot zur Glasfaserinstallation bis an den Hausanschluss (FTTH) unterbreiten. Die Annahme ist natürlich freiwillig.

Gemäß den Vorgaben, wird der Glasfaserstrang innerorts in 60cm und außerorts in 80cm Breiten Gräben verlegt. Sollten Zufahrten von den Baumaßnahmen betroffen sein, sollen die Gräben dort samstags geöffnet und sofort mit einer Stahlplatte abgedeckt werden.

Da es mit der Sanierung der Gleise in der Bahnstraße zwischen Frankenthaler Weg und Kindergarten größtenteils einen Leerschacht gibt, werden dort keine größeren Erdarbeiten notwendig sein. Hausanschlüsse sollen vorwiegend gebohrt werden, was die Schmutzbelastung reduzieren soll.

Über den aktuellen Stand werden wir weiterhin über unsere Homepage und die Facebook Seite der Gemeinde informieren.


07.06.2020 – Breitbandausbau im Landkreis Bad Dürkheim

Zu dem anstehenden Breitbandausbau mit Glasfaser im Landkreis Bad Dürkheim möchten wir Sie über das Projekt, den aktuellen Stand und die nächsten Schritte informieren.

Das Projekt wird vom Bund und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert, dem Landkreis koordiniert und von der Firma Inexio durchgeführt. Die einzelnen Gemeinden werden über die Ergebnisse in Kenntnis gesetzt.

Zur Ermittlung des Ausbaugebietes wurden alle förderfähigen Privathaushalte, Schulen und Firmen / Gewerbe ermittelt, die dauerhaft mit weniger als 30 Mbit/s erschlossen sind oder gemäß den Ergebnissen des durchgeführten Markterkundungsverfahrens in Zukunft versorgt werden sollen. Mit anderen Worten: Hat die Telekom Interesse and dem Ausbau eines Standorts angemeldet, wird dieser beim Projekt nicht berücksichtigt. Dieses Interesse hat die Telekom für den gesamten Ort Ellerstadt bekundet. Daher werden grundsätzlich keine privaten Haushalte durch Inexio an das Glasfasernetz angeschlossen.

Schwerpunktmäßig sollen im Rahmen des Projektes Gewerbebetriebe, Aussiedlungen und Schulen mit Glasfaser versorgt werden.

Mittlerweile wurden die Planungen für den geförderten Ausbau abgeschlossen. Im Sommer sollen die Bauarbeiten in Ellerstadt beginnen. Die Ortsgemeinde Ellerstadt wird sich mit einem mittleren fünfstelligen Betrag am Ausbau beteiligen.

Die förderfähigen Adressen werden nach Abschluss eines individuellen Hausanschlussvertrags kostenlos im FFTB Verfahren (Fiber To The Building) angeschlossen. Entlang der geplanten Trasse wird Inexio in Eigenregie Anschlüsse auch für Privathaushalte anbieten. Inexio kontaktiert derzeit alle Adressen im Landkreis, die für eine geförderte oder eigenständig durchgeführten Anschluss in Frage kommen. Außerdem plant Inexio Online Informationstermine. Sobald wir näheres wissen, erfahren Sie es hier.


Anbei erhalten eine Karte der geförderten Adressen in Ellerstadt:Ausbaugebiet EllerstadtHerunterladen


Weitergehende Informationen erhalten Sie beim Landkreis:

https://www.kreis-bad-duerkheim.de/kv_bad_duerkheim/Landkreis/Breitbandausbau/


in der neuesten Ausgabe des Landkreis DÜW Journals (Seite 21):

https://www.mssw-online.de/epaper/duew-journal/2020_03


und bei Inexio:

www.inexio.net/bad-duerkheim