Vielfach gestellte Fragen und Antworten zum Bau der Glasfaser

Grundlegende Informationen zum Thema Glasfaser und Glasfaserausbau

Anbei ein paar sehr informative Videos des Breitbandkompetenzzentrums Schleswig Holstein

Um welches Gebiet geht es?

Wie sind die Projektphasen?


Nachfragebündelung: 25.06.2021 bis 27.09.2021. Den aktuellen Stand können Sie ab 25.06.2021 Online einsehen. Die Aktualisierung erfolgt jeweils Freitags: deutsche-glasfaser.de/vg-wachenheim , deutsche-glasfaser.de/Ellerstadt

Wenn die 40% erreicht werden, wird sich unmittelbar die Planungsphase anschließen, bei der die individuellen Anschlüsse geplant werden. Der Bau wird aller voraussicht nach ebenfalls noch in 2021 starten.

Muss mein Garten umgegraben werden?

Das Verfahren mit dem Deutsche Glasfaser die Häuser anschließt, macht es unnötig, Grabungsarbeiten im Garten durchzuführen (ggf. muss ein kleines Kopfloch von 16 mm Durchmesser an der Hauswand gegraben werden, um das Kabel dort durch eine Bohrung ins Haus zu führen). Das Kabel wird vom Bürgersteig aus per Erdrakete unterirdisch Richtung Haus „geschossen“. Ihr Vorgarten bzw. Einfahrt bleibt dabei komplett unberührt. Die notwendige Bohrung durch die Hauswand erfolgt i.d.R. vom Keller/Erdgeschoss aus. Die Hauseinführung wird gas- und wasserdicht versiegelt.

Was kostet der Hausanschluss

Bis 22.07.2021 : Anschluss und Bereitstellungsgebühr kostenlos

23.07.-27.09.2021: Anschluss kostenlos, Bereitstellungsgebühr 69,99€.

Danach: Mindestens 750 € + Bereitstellungsgebühr 69,99€.

Was kostet die Nutzung eines Glasfaseranschlusses?

Für die Nutzung eines Glasfaseranschlusses ist erforderlich, dass Sie mit einem Anbieter einen Vertrag über einen „Fiber“-Tarif mit einem für Sie sinnvollen Leistungsumfang (Übertragungsleistung, Telefonieren, Fernsehen, etc.) abschließen.

Näheres zu den Nutzungskosten finden Sie über den Link Telefon und Internet Tarife im Glasfasernetz – Deutsche Glasfaser (deutsche-glasfaser.de)

Wird die Deutsche Glasfaser der einzige Anbieter für „Fiber“-Tarife sein?

Alle bei uns tätigen Anbieter können das von Deutsche Glasfaser ausgebaute Netz für eigene Angebote nutzen und einen Internetzugang anbieten.

Wo kann ich mich informieren?