10.06.2020 – Neues zur Mehrgenerationenfläche

Unmittelbar neben der Grundschule wird die Mehrgenerationenfläche mit Angeboten für alle Altersgruppen entstehen. Auf einer Fläche von 2.550 Quadratmetern wird ein Treffpunkt für Alt und Jung eingerichtet. Dieser wird in drei Teilbereiche gegliedert:

  • Skaterfläche mit Olly-Box, Quarter Pipe und Bank Box.
    Eingerahmt wird die Skaterfläche von einem asphaltierten Weg, der an den gepflasterten Bestandsweg anschließt. Menschen mit Kinderwagen, Rollstühlen oder Rollatoren können ihn nutzen, um die verschiedenen Bereiche der Fläche zu erreichen.
  • Spielplatz für Kinder mit Kletterwand, Mikadowippe, Wasserspielplatz, Talschaukel, Rotationsscheibe und Spielgeräten für Kleinkinder.
  • Aufenthalts- und Aktivbereich für Erwachsene mit Bewegungs- und Fitnessgeräten wie einer Schulter-Rückenstation und einem Ganzkörpertrainer.

Zusätzlich gibt es ein Schachfeld, Tischtennisplatten sowie ein Streetballfeld. Ein Naschgarten mit verschieden Pflanzbeeten für Obst und Gemüse ergänzt das Angebot.
Eine Relaxliege und eine Sitzbank laden die Jugend und alle Junggebliebenen zum Chillen ein.

Mit den Arbeiten auf der Mehrgenerationenfläche kann aller Voraussicht nach im August 2020 begonnen werden. Die Ausführungsdauer ist für ca. 17 Wochen geplant.

Zurzeit läuft die öffentliche Ausschreibung mit folgenden Terminen:
Ausschlussfrist: 07.05.2020 – erledigt
Angebotsversand: 15.05.2020 – erledigt

Submissionstermin: 18.06.2020 erledigt – Entscheidungsvorlage der Verbandsgemeinde für nächste Ratssitzung in Vorbereitung
Zuschlags-/Bindefrist 30.07.2020

Aufgrund der Coronakrise haben sich die Lieferzeiten für Spielgeräten leider nochmals verlängert. Gemeinsam mit unserer Planerin Frau Nathalie Franzen arbeiten wie hier an Lösungen.

Ich freue mich schon auf unseren neuen Treffpunkt an dem wir uns regelmäßig treffen können und Spaß dabei haben!

Ihre Elke Stachowiak